we make art great again | exklusive künstler | CO2-neutral | versandkostenfrei

Künstlerinnen und ihre Musen | GaGaGallery

Künstlerinnen und ihre Musen

Es kann als frühe Version der Emanzipation gewertet werden, dass auch sie beflügelnde Gesellschaft suchten. Und zwar in Form von… Ja, was eigentlich? Ein Begriff für das männliche Pendant zur Muse ist GagaGallery nicht geläufig – wohl aber Frauen, die ihre Werke unter „herrlichen“ Einfluss gestellt haben:

Angelika Kauffmann & Antonio Zucchi
Nachdem die berühmte und erfolgreiche Porträtistin der Barock-Ära einem skrupellosen Heiratsschwindler aufgesessen war, ging sie eine zweite Ehe mit dem 15 Jahre älteren Antonio Zucchi ein. Obwohl auch er als Kunstmaler tätig war, ist wenig von ihm bekannt. Nach der Heirat lag sein Hauptaugenmerk darauf, die Frau an seiner Seite zu managen und zu unterstützen. Zeitgenössische Biografen Kauffmanns erwähnen ihn als denjenigen, der „ihr Auftragsbuch führen“ dufte.

Berthe Morisot & Eugène Manet
Die impressionistische Malerin war mit dem Bruder Édouard Manets verheiratet, der sowohl ihm als auch seiner Frau Modell saß. Die typischen Momentaufnahmen des Stils zeigen Eugène im Garten und im Haus der Familie sowie in Gesellschaft der gemeinsamen Kinder.

Frida Kahlo & Diego Rivera
Wer hier wem als Muse diente, ist eine Frage des Blickwinkels – denn die Eheleute beeinflussten sich gegenseitig. Als Rivera seine spätere Frau kennenlernte, war er bereits ein gefragter Künstler und vor allem von ihrem Widerspruchsgeist beeindruckt. Im Laufe der Ehe wurde genau der zum Verhängnis. Das Paar ließ sich scheiden und heiratete kurz darauf erneut. Beider Werke werfen ein jeweils eigenes Licht auf das chaotische Zusammenleben der Kunstschaffenden; aus Frida Kahlos Arbeiten sprechen vor allem Schmerz und seelische Verletzung.

Yoko Ono & John Lennon
Auch dieses Paar inspirierte sich gegenseitig – wobei böse Zungen behaupten, ihr Zusammenspiel hätte zur Auflösung der legendären „Beatles“ geführt. Genauso gut ist es möglich, dass Lennon bei der Bekanntschaft mit Ono ohnehin gerade am künstlerischen Scheideweg stand und in ihr lediglich einen Katalysator fand. Gemeinsam haben sie für die größte Liebesgeschichte und zahlreiche bemerkenswerte Events der jüngeren Kunstgeschichte gesorgt.

 

Erfahren sie mehr über männliche Künstler mit weiblichen Musen in diesem Beitrag.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Most Wanted

Bestseller

Die beliebtesten Produkte unserer Kunden.